Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Das TLF 16/25 hat mit seinem 2500 Liter fassenden Wassertank bereits mehrfach erfolgreich verhindert, dass sich Brände in der Anfangsphase unkontrolliert ausbreiten konnten. Vor allem in abgelegenen oder schlecht versorgten Gebieten ist ein Tanklöschfahrzeug für den Erstangriff unverzichtbar. Aber nicht nur für die Brandbekämpfung, sondern auch zur Unterstützung der technischen Hilfeleistung wird dieses Fahrzeug verwendet. Es verfügt über einen zweiten hydraulischen Rettungssatz, bestehend aus Spreizer und Schere, einer Rettungsplattform für LKW-Unfälle sowie über mehrere größere Rüsthölzer.

Technische Daten:


Besatzung: 1/7
Baujahr: 1981
Gewicht: 10.000 kg  zul. Gesamtgewicht
Aufbau: Ziegler
Leistung: 190 PS
Wassertank: 2500 Liter


Funkrufname: Florian Benediktbeuern 21/1
Fahrgestell: Mercedes AF 1019 Allrad
Getriebe: Schaltung, Allrad
Schaummittel: 120 Liter in Kanistern


Beladung:


Allgemein:
9,5 kVA mobiler Stromerzeuger
Mobiler Lichtmast



 


Technische Hilfeleistung:
Hydraulischer Rettungssatz
LKW- Rettungsplattform
Motorsäge Stihl
Tauchpumpe
verschiedene Werkzeuge und Rüstmaterialien


Brandbekämpfung:
50 m Schnellangriffsschlauch
2 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
2 Atemschutzgeräte im Geräteraum
Rauchverschluss für Türen


 

 

Merken